großer "Bommeltisch"

RWT2

/

vorrätige Menge: 3

mit höhenverstellbarem Untergestell

Mehr Infos

Lieferzeit 1-8 Wochen

3 529,41 € zzgl. MwSt.

Mehr Infos

Wie dieser Tisch enstand....

Es ist nun schon einige Jahre her, dass wir durch einen Freund auf ein historisches Geländersystem in einem leerstehenden Kraftwerk aufmerksam gemacht worden sind. Da das Gebäude abgerissen werden sollte, erhielten wir die Genehmigung, die Geländer im gesamten Objekt zu demontieren. Damit hatten wir mehrere hundert Meter dieses Materials auf einen Schlag geborgen und somit war der Grundstock für die Produktion des "Bommeltisches" gelegt. Das zentrale Element desselben sind gusseiserne Verbindungselemente ( die sogenannten Bommeln ) in welche Rundrohre aus Stahl verschraubt werden. Wir haben diese neu kombiniert und - en voilà - das Tischuntergestell war in seinen Grundzügen fertig. Durch die Kombination von dickeren und dünneren Rohren, dem Einsatz eines Gewindeschneiders und einer aus dem Stahlhandel zugekauften Gussmutter ist es nun auch möglich die Füße des Tisches durch Drehen einzeln zu verstellen. Damit sind kleine Niveauunterschiede des Fußbodens auszugleichen; aber auch der ganze Tisch kann um bis zu 10cm in der Höhe verstellt werden. Für die Tischplatte haben wir in diesem Fall eine historische Werkbankplatte verwendet.

Herstellung

Sämtliche Metallelemente sind sandgestrahlt, anschliessend gebürstet und mit einem Hartöl versiegelt. Die Tischplatte wurde demontiert, neu verleimt und anschliessend mehrfach geschliffen und ebenfalls mit einem natürlichen Hartöl versiegelt.

Lieferung

Die Lieferung dieses Tisches erfolgt in montiertem Zustand per Spedition.  Gerne liefern wir diesen Tisch auch in anderen Dimensionen oder in einer anderen farblichen Gestaltung - schreiben Sie uns einfach.

Einen kleine Posten alter Werkbankplatten haben wir noch auf Lager. 

Nutzung und Pflege:

Bitte beachten Sie, dass Holz ein natürliches Material ist und sich durch Raumklima verändern kann. Für die Pflege Zuhause empfehlen wir, die Holzoberflächen von Zeit zu Zeit nachzuölen.

Wir empfehlen die Tischplatte anfangs häufiger ( einmal im Monat ) und nach circa sechs Behandlungseinheiten - je nach Nutzung - im halbjährlichen Turnus mit dem mitgelieferten Hartöl nachzuölen. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Pflegeanleitung. 

Auch das Metallgestell kann bedenkenlos mit einem leicht feuchten Tuch gereinigt werden. Im Anschluss ist der Auftrag eines Öl in geringen Umfang zu empfehlen.
Nähere Informationen finden Sie in unserer mitgelieferten Pflegeanleitung.

Technische Daten

Höheca. 71-81cm
Länge300cm
Tiefe84cm
Gewichtca. 300kg
MaterialGusseisen, Stahl, Buchenholz
Stärke Tischplatte5,5cm