Futuristische Wandleuchte aus den 30er Jahren

AS/WL

/

vorrätige Menge: 21

Historische Wandleuchte aus der ehemaligen Schaltwarte Espenhain.

Mehr Infos

Lieferzeit 1-4 Wochen

1 250,00 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

Die Schaltwarte Espenhain in der Nähe von Leipzig wurde Ende der dreißiger Jahre gebaut, um die Stromversorgung der Großstadt und der umliegenden Industriegebiete zu sichern. Sie galt in dieser Zeit als die Modernste und die Größte Ihrer Art. Diese wunderbaren Leuchten wurden für die Beleuchtung der Hallen in dem riesigen, in Bauhaus-Manier gestalteten Gebäude, verwendet. Wir vermuten, dass sie eigens für dieses Gebäude entworfen wurden. Leider konnten wir bei unseren bisherigen Recherchen nicht herausfinden, welcher Architekt oder Gestalter hier tätig war.
Vor vielen Jahren, im Zuge des drohenden Abrisses und der damit einhergehenden Rückbauten, retteten wir diese Wandlampen. Jetzt haben wir uns endlich die Zeit genommen, sie zu restaurieren.

Restaurierung:

Die Leuchten wurden von uns komplett demontiert, sämtliche Stahlelemente sandgestrahlt, gebürstet und mit einem Hartwachs behandelt.
Das alte elektrische Innenleben wurde entfernt und durch neue Komponenten ersetzt. Zwei Leuchtstoffröhren mit je 36 Watt scheinen nun hinter den mattierten Glasscheiben. Es besteht die Möglichkeit, die Lampen mit Vorschaltgeräten auszustatten, die es dann ermöglichen, die Leuchtstoffröhren zu dimmen.

Technische Daten

Höheca. 148cm
Breiteca. 26cm
Tiefeca. 20cm
Gewichtca. 19kg
MaterialStahl und Glas
FassungT8
LeuchtmittelLeuchtstoffröhre, alternativ LED-Röhre

11 weitere Produkte der gleichen Kategorie